Server » Arktur 3.4 und Arktur 3.6 » Versionen, Aktualität

ID #1003

anderes Trägersystem

derzeitiges Trägersystem

Frage: Welche Linux-Distribution benutzt Arktur 3.4?

Antwort: Arktur 3.4 benutzt überwiegend Slackware als Trägersystem; derzeit Slackware 11.0
Einige Pakete stammen aus anderen Distributionen, sehr wenige Pakete sind neu kompiliert worden.
Für die Historiker: schon Arktur 1.0 beruhte (über SuSE aktuell 2/96) auf Slackware (damals Version 3.0)

anderes Trägersystem

Frage: Ich möchte aber lieber mit SuSE (RedHat/Mandriva/Debian/Gentoo/Ubuntu/...) als Trägersystem arbeiten - geht das?

Antwort: "Wir arbeiten daran!" ...
Einer der Vorteile von Slackware ist, dass es dem Anwender sämtliche Freiheiten beim Einbinden von Paketen lässt; das gilt sowohl für Pakete aus der eigenen Distributionen als auch bei Fremdpaketen und bei selbst kompilierten Teilen.

Bei anderen Distributionen kümmert sich eine Paketverwaltung darum, ob und wie alles zusammenpasst (bei Arktur macht das der "Maintainer", und der muss nur etwa 200 Pakete betreuen).

Die Pakete, die speziell für Arktur entwickelt sind, liegen bei Arktur 3.4 nur in den CD-Verzeichnissen "/slack/ods1" bis "/slack/ods9", das ist die Arktur-Oberfläche. So rein theoretisch sollte sie auf jede andere Distribution draufgesetzt werden können, aber da gibt es von Distribution zu Distribution klitzekleine Unterschiede ...

Allerdings gibt es schon jetzt etliche Programmpakete (z.B. LTSP, apcupsd), die mit diesem Problem umgehen können. Also sollte das auch für und mit Arktur möglich sein. Die Testerei dauert leider ein wenig.

Tags: -

Verwandte Artikel:

Letzte Änderung der FAQ: 2006-12-08 12:35
Autor: Helmut Hullen
Revision: 1.2

Digg it! Share on Facebook FAQ ausdrucken FAQ weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen
Übersetzungsvorschlag für Übersetzungsvorschlag für
Bewertung der Nützlichkeit dieser FAQ:

Durchschnittliche Bewertung: 4.25 (4 Abstimmungen)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll

Kommentieren nicht möglich