Temperaturen

Aus Arktur
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • "sensors" liefert u.a. einige Temperaturen im Server-Gehäuse
  • "hddtemp /dev/sdx" liefert die Temperatur der jeweiligen Festplatte


Beim Neuaufsetzen eines Arkturs gibt es eine stündliche Mail an root

cron ... /root/bin/Temperaturen "No sensors found!" u.s.w.

Also habe ich brav (als root) den Befehl

sensors-detect

ausgeführt, alle Fragen mit Enter beantwortet, und auch am Schluss das Ergebnis wie vorgeschlagen nach /etc/sysconfig/lm_sensors schreiben lassen.

Der Befehl

/etc/init.d/lm_sensors start

ergibt zunächst eine Fehlermeldung wegen nicht gefundenem Modul.

Nun in /etc/sysconfig/lm_sensors nachgesehen: Da stehen außer der Zeile mit

           HWMON_MODULES="   "

drunter noch zwei Zeilen "For compatibility reasons..."

           MODULE_0=coretemp
           MODULE_1=hw...

(beide ohne Anführungszeichen)

Wenn man die obere auskommentiert und die beiden unteren aktiviert lässt, dann werden die Module anscheinend richtig geladen: Beweis: der Befehl

lsmod | grep hw

gab vorher nur eine Zeile hwmon... aus, jetzt eine weitere mit w836...., coretemp und keinerlei Fehlermeldungen. Auch die o.g. Mails bleiben aus.

(Gisbert Friege)