Moodle

Aus Arktur
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

was ist "Moodle"

Moodle ist eine Lernplattform auf Open-Source-Basis. Die Software bietet viele Möglichkeiten zur Unterstützung kooperativer Lehr- und Lernmethoden.

Moodle versucht, aktuelle Erkenntnisse der konstruktivistischen Pädagogik im Rahmen von webbasiertem Lernen abzubilden und E-Learning in Kursform im Sinne des kollaborativen Lernens umzusetzen.

Im Internet finden sich viele Moodle-Beispiele, die entweder direkt oder nach Gast-Anmeldung beurteilt werden können.

Bezug

Installation

Moodle ist bei Arktur 3.4/3.6/5.x schon vorinstalliert (/home/www/moodle/). Sollte die Startseite von Moodle nicht erscheinen, muss die Installation allerdings nochmals angestoßen werden.

Vorbereitungen

  • Apache-Variablen ermitteln: Apache
  • "MySQL" muss laufen, Kontrolle
  • Wie Sie ggfs. das Passwort des Datenbank-Verwalters ändern, finden Sie in "root"-Passwort ändern
  • Das neue Passwort sollte umgehend in "/root/.mycnf" nachgetragen werden.
  • Im "MySQL"-Verzeichnis "/var/lib/mysql" muss ein Verzeichnis "moodle" (Vor-Einstellung) existieren, mit den gleichen Rechten wie das dortige Verzeichnis "mysql".
  • Die Verzeichnisse "moodle" und "moodledata" müssen in "/home/www" existieren und die passenden Rechte haben:
 mkdir -p /home/www/moodle /home/moodledata
 chown -R wwwrun:www /home/www/moodle
 chown -R wwwrun:shadow /home/moodledata
 chmod -R o-rwx /home/www/moodle /home/moodledata
 chmod -R ug+X  /home/www/moodle /home/moodledata
  

Hier wird angenommen, dass "DocumentRoot" des Apache auf "/home/www" eingestellt ist: Kontrolle:

 grep -i ^DocumentRoot /etc/apache/*.conf 
 grep -i ^DocumentRoot /etc/httpd/*.conf
  • Zuerst muss eine evtl. vorhandene Datei /home/www/moodle/config.php gelöscht oder umbenannt werden.
  • Um auf die deutsche Sprache umschalten zu können, muss die Sprachdatei "de_utf8.zip" vom Moodle-Server geholt werden (aus dem Angebot für Moodle 1.5) und nach "/home/www/moodledata/lang/" entpackt werden. Anschliessend sind nach obigem Muster Eigner und Rechte nachzutragen.
    • Diese Installation kann allerdings auch später nachgeholt werden.
    • Bei Arktur 3.4.30 und neuer sind die deutschen Sprachdateien bereits eingebaut.

Start der Installation

Von irgendeinem Client aus per Browser

 http://192.168.0.1/moodle

wobei angenommen wird, dass der Server die IP-Adresse 192.168.0.1 hat.

Ablauf der Installation

Die Installation läuft dann glatt durch, es sind nur bekannte Punkte einzutragen, ansonsten müssen die Einstellungen nur bestätigt werden.

Irgendwann wird gemeldet, dass XMLRPC nicht gefunden worden sei - das macht nix. Dieses Paket ist nur dann nötig, wenn mehrere Moodles auf verschiedenen Rechnern übers Netz kooperieren sollen.

Betrieb

Authentifizierung

Eine Stärke von Moodle besteht in den vielfältigen Formen zur Authentifizierung der Nutzer. Wenn auf Arktur Benutzer-Accounts verwendet werden, empfiehlt sich die POP3-Authentifizierung. Damit sind automatisch alle Arktur-User auch Moodle-Nutzer. Andernfalls ist auch eine Einschreibung der Nutzer bei Moodle per E-Mail mit Bestätigung leicht umsetzbar.

klassenweise anlegen

Moodle auf Server mit schneller Internet-Anbindung

Bei langsamem Internet-Zugang von Arktur kann Moodle auch bei einem Provider installiert werden. Die POP3-Authentifizierung kann trotzdem über Arktur erfolgen, wenn die folgenden Änderungen vorgenommen werden: Freigabe des POP3-Servers in der 'hosts.allow':

  popper, imapd, ipop3d:  ALL: ALLOW 

und in "/etc/Schule/ipfilter-start" unterhalb des Blocks für HTTP, FTP und CUPS ergänzen:

  $IPTABLES_BIN -t filter -A INPUT -p TCP --dport 110 -j ACCEPT

und anschließend

  /etc/init.d/ipfilter reload

aufrufen.


Klausurumgebung

Klausurumgebung unter "moodle"

Das ist sehr unkompliziert: Unter »Lernaktivität hinzufügen« die »Aufgabe« wählen, dort als Aufgabentyp »Eine einzige Datei hochladen« wählen, Veröffentlichungs und Abgabedatum einstellen - fertig.

Dr. Albert Kapune, Mailing-Liste "schul-netz", 20. Sept. 2006

Weblinks


Direkt im "moodle"-Verzeichnis:

  • .../moodle/README.txt
  • .../moodle/lang/de/
  • .../moodle/doc/install.html